Die Fotodiebe der BILD-Zeitung

Abmahnung
Foto: Abmahnung, Urheber: Dirk Vorderstraße, Lizenz: CC BY 3.0

So langsam verstehe ich auch, warum einige Konzert- oder Comedy-Veranstalter im Vorfeld eine zumindest mündliche Bestätigung verlagen, dass keine meiner geschossenen Fotos an die Boulevard-Zeitung mit den vier großen Buchstaben verkauft werden. Nicht nur der Ruf ist entscheident!

Doch was tut man, wenn man offiziell keine Fotos bekommt? Und selbst keine machen kann oder gemacht hat? Bei anderen klauen.

So geschehen beim FC-Köln-Fanclub „Rote Böcke“! Es handelte sich um ein Foto eines Banners im Stadion, welches mit einem Smiley endete – welches also scheinbar erst einmal nicht ganz ernst zu nehmen war. Also: zack das Foto zugeschnitten, Smiley weg –  so passt dass Foto besser zur Titel-Story.

Der Fanclub ging – vermutlich im Gegensatz zu vielen anderen von Foto-Diebstahl betroffenen – mit entsprechender anwaltlicher Hilfe gegen die Veröffentlichung vor. Mit Erfolg wie sich zeigte, Unterlassungserklärung und Schadensersatz folgten.

Ich kann weiter nur jedem (Fotografen) empfehlen, gegen Foto- und Content-Diebstahl entsprechend juristisch vorzugehen. Schließlich sind Fotografen-Webseiten kein Selbstbedienungsladen.

Diese Beiträge könnten auch interessant sein

  • 20. Juli 2015 Ausreden eines Fotodiebs, Teil 3 Da staunt der Chef. Über ungebetene Post, von einem Fotografen oder einem Anwalt. Warum? Das ist leicht erklärt. Viele beauftragen - verständlicherweise - Profis für die Erstellung der […]
  • 10. März 2016 Abmahnung für Dirk Vorderstraße – ich wurde abgemahnt Momentan ist etwas stiller in meinem Blog. Das liegt zum einen am Nachwuchs in der Familie, zum anderen arbeite ich gerade verstärkt am kompletten Redesign und Neuaufritt des […]
  • 20. August 2015 Fragt doch … statt zu klauen – Mit Anstand und Respekt ans Ziel Über Ausreden von Fotodieben habe ich schon vielfach berichtet - und ich bin leider noch lange nicht am Ende. Gordon Seipold trifft in seinem Blog den Nagel auf den Kopf: Fragt doch […]
  • 11. Januar 2016 Wer gegen das Urheberrecht verstößt … Da lese ich gerade bei einem Fotografenkollegen - spezialisiert auf Luftbilder - doch Folgendes im Impressum: Die Urheberrechte Dritter werden ebenfalls beachtet, insbesondere werden […]
  • 4. Juni 2015 Wenn netter Brief und Abmahnung nicht helfen … ... hilft beim Fotoklau wohl nur eine Klage vor dem Amtsgericht Bochum. Auch wenn zwei vermutlich ehemalige Mitglieder der Piratenpartei Personen seit einiger Zeit behaupten, ich wäre […]
  • 22. Juni 2015 Ausreden eines Fotodiebs, Teil 2 Fotodiebstahl zieht sich weiter durch alle Massen. Selbst große Freizeitparks machen nicht davor halt, ihren eigenen Online-Shop mit meinen Creative-Commons- und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.