Portrait-Fotograf, Fotografen-Portrait

Melanie Müller
Foto: Melanie Müller, Urheber: Dirk Vorderstraße

Der erste Eindruck zählt. Beim Fotografen. Und bei der Person, die portraitiert werden soll. Oder doch nicht?

Was, wenn man mehr Details über die betreffende Person weiß? Wird sie dann anders in Szene gesetzt? In einem von Canon (ja, ich bin ein Nikon-Fan!) veröffentlichten Experiment, in dem verschiedene Fotografen über ein und die selbe Person unterschiedliche Hintergrundinformationen hatten (Alkoholiker, Millionär, …), gab es interessante Ergebnisse. Mehr möchte ich nicht verraten und lieber auf den Blogbeitrag von Markus Schelhorn hinweisen.

Heißt für mich: immer auch eine Spur unvoreingenommen herangehen.

Diese Beiträge könnten auch interessant sein

  • 20. Oktober 2015 Starfotograf Guido Karp zum Volkssport Fotodiebstahl Wer kennt Fotograf Guido Karp nicht. Er zählt sich selbst zu den meist beklauten Fotografen und moniert im Interview mit der Kanzlei gulden röttger rechtsanwälte GbR meiner Meinung […]
  • 3. Juni 2015 Ausreden eines Fotodiebs, Teil 1 Dass das Internet Neuland ist, ist auch schon wieder ein alter Hut. Aber gerade für Webdesigner, für sogenannte Full-Service-Web-Agenturen, für Bauunternehmer oder Ärze, die die eigene […]
  • 23. Dezember 2015 Weihnachtspost = Weihnachtsgeld Heute erhielt ich erfreuliche Weihnachtspost. Erfreulich deshalb, weil ich endlich zahlen durfte. Moment. Ja, richtig gelesen. Aber der Reihe nach. Amtsgericht Bochum: […]
  • 3. November 2015 Wenn netter Brief und Abmahnung nicht helfen … hilft das Amtsgericht Bochum Anfang Juni berichtete ich von der Sturheit eines Profi-Reitstalls. Mein Creative-Commons-Foto ohne Einhaltung der Lizenzbedingungen geklaut, ebenso die Urhebernennung nicht […]
  • 13. Juni 2015 VOX hält Creative Commons-Lizenzbedingungen nicht ein Ein befreundeter Fotograf gab mir am Dienstagabend den Tipp, dass VOX mein Foto von Paul Janke in der Sendung Das Perfekte Dinner genutzt hat. Sehr schön! Nicht so schön: VOX hielt […]
  • 12. August 2015 Wertschätzung von Fotografien Martina von Fotofeinkost stellt in ihrem Blog und auf Twitter die Frage, ob Fotografien und künstlerische Leistungen von Fotografen ausreichend Wertschätzung erhalten. Was war […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.