Dirk Vorderstraße spendet an Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V.

Baby-Mobile aus Holz
Foto: Spende, Urheber: Dirk Vorderstraße, Lizenz: CC BY-NC 3.0

Heute wurde ich auf einen Beitrag des WDR aufmerksam, der an Dreistigkeit, Betrug und Abzocke gar nicht zu überbieten ist. Aktuell wird vor einem falschen WDR-Mitarbeiter gewarnt, der sich mit Tricksereien Bargeld erschwindelt (hat). So geschehen auch beim Mülheimer Verein Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V.. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, sozialschwachen, erkrankten und behinderten Kindern in der Region zu helfen und zu unterstützen. Mit viel Integrations- und Behindertenarbeit auch da, wo andere oder gesetzliche Kostenträger an ihre Grenzen stoßen.

Ich spende jedes Jahr einen Teil meines Gewinns als Fotograf an gemeinnützige Organisationen oder Vereine, normalerweise in Hamm ansässige. In diesem Jahr geht meine Spende allerdings ins Ruhrgebiet an Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V., die damit den finanziellen Verlust durch die dreiste Abzocke ausgleichen können (auch wenn der Vorsitzende schon privat in die Bresche gesprungen ist).

Diese Beiträge könnten auch interessant sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.