Gregor Gysi und das Urheberrecht

Foto: Dirk Vorderstraße
Foto: Dirk Vorderstraße

Über Gregor Gysi mag man politisch denken, was man will. Schlagfertig ist er jedenfalls, auch auf Facebook. Gregor Gysi stichelt auf Facebook gegen Merkel und die Bundesregierung. Ein SPDler meldet sich daraufhin zu Wort – und wird von Gysi mit einem Bild schlagfertig ausgebootet.

Mit dem Urheberrecht nimmt er es dabei allerdings nicht so genau. Zwar nutzt die LINKS-Fraktion das Bild ebenfalls, es ist allerdings fraglich, ob in diesem Zusammenhang das Bild auch auf Facebook gepostet werden durfte.

Denn immerhin nimmt sich Facebook so einige Rechte raus: Für Inhalte wie Fotos und Videos, die unter die Rechte am geistigen Eigentum fallen (sog. „IP-Inhalte“), erteilst du uns durch deine Privatsphäre- und App-Einstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“).


Wenigstens die erforderliche Urhebernennung nach §13 UrhG hätte Herr Gysi vornehmen können: Foto: REUTERS/SANA .

Mehr zum Thema Facebook und Bilder bei rechtambild.de .

Diese Beiträge könnten auch interessant sein

  • 4. Juni 2015 Wenn netter Brief und Abmahnung nicht helfen … ... hilft beim Fotoklau wohl nur eine Klage vor dem Amtsgericht Bochum. Auch wenn zwei vermutlich ehemalige Mitglieder der Piratenpartei Personen seit einiger Zeit behaupten, ich wäre […]
  • 20. Oktober 2015 Starfotograf Guido Karp zum Volkssport Fotodiebstahl Wer kennt Fotograf Guido Karp nicht. Er zählt sich selbst zu den meist beklauten Fotografen und moniert im Interview mit der Kanzlei gulden röttger rechtsanwälte GbR meiner Meinung […]
  • 4. November 2015 Ausreden eines Fotodiebs, Teil 5 Da wird der Hund in der Pfanne verrückt. Aber der Reihe nach. Nehmen wir einen bekannten Schauspieler, häufig in einer Nebenrolle einer ARD-Krimireihe zu sehen. Nun erwische ich ihn […]
  • 11. Januar 2016 Wer gegen das Urheberrecht verstößt … Da lese ich gerade bei einem Fotografenkollegen - spezialisiert auf Luftbilder - doch Folgendes im Impressum: Die Urheberrechte Dritter werden ebenfalls beachtet, insbesondere werden […]
  • 13. Juni 2015 VOX hält Creative Commons-Lizenzbedingungen nicht ein Ein befreundeter Fotograf gab mir am Dienstagabend den Tipp, dass VOX mein Foto von Paul Janke in der Sendung Das Perfekte Dinner genutzt hat. Sehr schön! Nicht so schön: VOX hielt […]
  • 14. Juni 2015 Amtsgericht Bochum: Creative Commons-Fotos haben einen Wert Mal wieder mein Feuerwerksfoto, mal wieder das Amtsgericht Bochum, mal wieder eine Beklagte, bei der es sich um Tiere dreht, mal wieder Creative-Commons-Lizenz nicht eingehalten, mal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.